Schlagwort-Archive: Kurzportrait

Die Kölner Japanologie stellt sich vor: Teil VI

Name Sonja R. Hülsebus Was wollte ich eigentlich mal werden? Einen richtigen Plan für meine berufliche Zukunft hatte ich nie. Mit einem Anästhesisten zum Vater und einer Krankenschwester zur Mutter wäre ein Medizinstudium quasi vorprogrammiert gewesen. Meine Stärken liegen aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portrait | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Ethnologin in der Japanologie

Interview mit Ulrike Wesch Du arbeitest als Ethnologin in der Japanologie. Wie ist das so für dich? Eigentlich unterscheidet sich meine Arbeit nicht so sehr von dem, was ich in der Ethnologie gemacht habe. Meine Aufgaben in beiden Instituten sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portrait | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Japanologie stellt sich vor: Teil V

Name Martin Thomas Was wollte ich eigentlich mal werden? Wie ein jüngster Umzugsfund belegt, hat mich der Berufswunsch des Architekten seit Grundschultagen begleitet. Damals konnte ich zwar nicht einmal das Wort richtig schreiben, doch weil ich wusste, dass ein Architekt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portrait | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kölner Japanologie stellt sich vor: Teil IV

Name Chantal Weber Was wollte ich eigentlich mal werden? Als Kind wollte ich Motorradpolizistin werden. Mein Patenonkel hat mich mehrmals auf seinem Motorrad mitgenommen, so dass es wohl tatsächlich die Geschwindigkeit war, die es mir angetan hatte, und nicht die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portrait | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kölner Japanologie stellt sich vor: Teil III

Name Tomohisa Tachiki Was wollte ich eigentlich mal werden? Als Kind wollte ich eigentlich Postbeamter werden. Als Postbeamter, so dachte ich mir zumindest damals, bekommt man garantiert die schönsten Sondermarken spielend leicht und garantiert auch viel billiger. Für einen jungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portrait | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar