Erstellen von Schritt-für-Schritt Anleitungen mit der Windows 7 Problemaufzeichung

Wer ab und zu oder gar regelmäßig Software-Dokumentationen schreibt, weiß um die lästige Arbeit zur Erstellung von Screenshots. Erleichtern kann man sich die Erstellung der Screenshots mit Hilfe der Problemaufzeichnung, die in Windows 7 bereits enthalten ist. Nach der Eingabe von „psr“ in das Suchfeld des Startmenüs oder in die Ausführen-Dialogbox öffnet sich die Problemaufzeichnung. Mausklicks, Tastatureingaben etc. werden in Form von Screenshots aufgezeichnet und können zusätzlich noch mit Markierungen und Kommentaren versehen werden. Nach Abschluss der Aufzeichnung werden alle Informationen und natürlich die Screenshots als Zip-Archiv in einem frei wählbaren Verzeichnis gespeichert. Darin liegen die Bilder und weitere Informationen später als .mht Dateien, die mit dem Internetexplorer oder Opera angesehen werden können.

Ein Gedanke zu „Erstellen von Schritt-für-Schritt Anleitungen mit der Windows 7 Problemaufzeichung“

Schreibe einen Kommentar zu Martin Boenigk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*