Startseite

Internationales Jahrbuch der Erwachsenenbildung

Das Internationale Jahrbuch der Erwachsenenbildung besteht seit 1969. Es wurde von Joachim H. Knoll begründet, von Klaus Künzel weitergeführt und wird derzeit von Michael Schemmann an der Universität zu Köln herausgegeben.

Jeder Band der Zeitschrift widmet sich einem Schwerpunktthema aus dem Bereich der Weiterbildung, das aus wissenschaftlicher Perspektive von den beitragenden Autorinnen und Autoren beleuchtet wird. Dabei wird jedem Band auch immer eine international-vergleichende Perspektive unterlegt. Vor diesem Hintergrund stellt das Jahrbuch ein zweisprachiges Forum dar: Neben deutschsprachigen Artikeln sind in jeder Ausgabe auch englischsprachige Beiträge enthalten.

Hinsichtlich der Struktur der Zeitschrift finden sich über Beiträge zum Schwerpunktthema hinaus noch Beiträge in der Rubrik ‚Vermischtes’, die aktuelle interessante Entwicklungen in den Blick nehmen, sowie ein Rezensionsteil zu Publikationen aus dem Bereich Erwachsenen- und Weiterbildung.

Sämtliche Beiträge mit Ausnahme der Rezensionen durchlaufen ein double-blind Review-Verfahren.


Der aktuelle Band 40 (2017) befasst sich mit dem Thema „International-vergleichende Erwachsenenbildungsforschung“: