Research

Researchgate ‚Oliver Kautny‘

Bücher

rock’n’popmuseum / Thomas Mania / Oliver Kautny / Michael Rappe (Hg.): Styles – HipHop in Deutschland. Münster: Telos Verlag 2015.

Fernand Hörner / Oliver Kautny (Hg.): Die Stimme im HipHop. Untersuchungen eines intermedialen Phänomens. Bielefeld: Transcript Verlag 2009 (= Studien zur Popularmusik).

Zeitschrift mit Themenschwerpunkt

Oliver Kautny / Adam Krims (Hg.) (2010): Sampling in Hip-Hop. In: Samples. Jg. 9. 2010. Online unter: http://aspm.ni.lo-net2.de/samples/9Inhalt.html

Artikel

Oliver Kautny (2021): Eminem’s My Dad’s Gone Crazy. In: Tilo Haehnel (Hg.): Konstruierte Stimmen. Vokaler Ausdruck in den Tonaufnahmen populärer Musik. Laaber: Laaber 2021 (= Handbuch des Gesangs, 6) (in Vorbereitung). 

Oliver Kautny (2021): Queen Latifah: U.N.I.T.Y. In: Tilo Haehnel (Hg.): Konstruierte Stimmen. Vokaler Ausdruck in den Tonaufnahmen populärer Musik. Laaber: Laaber (= Handbuch des Gesangs, 6) (in Vorbereitung). 

Oliver Kautny (2021): Musikpädagogische Forschung im Dialog mit den Hip Hop Studies. Interdisziplinäre Überlegungen zu ‚HipHop im Musikunterricht‘. In: Wilke, Thomas; Rappe, Michael (Hg.): HipHop in Deutschland 2020. Medialität, Tradierung, Gesellschaftskritik und Bildungsaspekte einer (Jugend-)Kultur. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (im Druck). 

Chris Kattenbeck (2021): „…ein Teil der Kultur“? Überlegungen zum Beatmaking als eigenständigem Element der Hip Hop-Kultur(en). In: Wilke, Thomas; Rappe, Michael (Hg.): HipHop in Deutschland 2020. Medialität, Tradierung, Gesellschaftskritik und Bildungsaspekte einer (Jugend-)Kultur. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (im Druck). 

Oliver Kautny (2018): Kinder und die Narrative der „Straße“ im HipHop. Mediale Inszenierungen und pädagogische Perspektiven. In: Das Sozialmagazin: Zeitschrift für Soziale Arbeit. Thema Straßenkindheiten – ‚Kinder auf der Straße‘. H. 1-2, 35-41. 

Chris Kattenbeck (2018): Lamar, Kendrick. In: MGG-Online, hg. von Laurenz Lütteken. Kassel et al.: Bärenreiter-Verlag.

Oliver Kautny (2017): HipHop in der Grundschule. Brücken zwischen Szene und Klassenzimmer (Basisartikel). In: Grundschule Musik. H. 81, 2-5. 

Oliver Kautny (2017): Vom Beatboxing zum eigenen Flow. Rhythmuslernen mit Rap-Musik. In: Grundschule Musik. H. 81, 6-9.

Oliver Kautny (2016): Eminem. In: Lexikon der Gesangsstimme, hg. von Bernhard Richter u. a. (= Instrumentenlexika, 5). Laaber: Laaber, 193-194.

Oliver Kautny (2016): Flow. In: Lexikon der Gesangsstimme, hg. von Bernhard Richter u. a. (= Instrumentenlexika, 5). Laaber: Laaber, 227-229. 

Oliver Kautny (2015): Spotlights auf die Geschichte des deutschen Rap. Drei Quellen mit einem Vorwort von Oliver Kautny. In: rock’n’popmuseum / Thomas Mania / Oliver Kautny / Michael Rappe (Hg.): Styles – HipHop in Deutschland. Münster: Telos Verlag, 43-68.

Oliver Kautny (2015): The Analysis of Linguistical and Rhythmical Aspects of Rap. In: The Cambridge Companion to Hip-Hop, ed. by Justin Williams. Cambridge: Cambridge University Press 2015, 99-117.

Oliver Kautny (2013): Hip-Hop in Germany. The Cultural Identity of Migrants. In: Hip-Hop in Europe: Reconfiguring Transnational Flows, ed. by Sina Nitzsche and Walter Grünzweig. Münster: Lit-Verlag 2013. 

Oliver Kautny (2013): Gangsta- und Porno-Rap im Spannungsfeld von Jugendkultur und Pädagogik. In: „each one teach one“ – Inklusion und kulturelle Bildung im Kontext von Jugendszenen, hg. von Anna Magdalena Ruile und Daniel Eberhard (= Schriftenreihe des interdisziplinären Forschungsnetzwerks Forum Populärkultur der Universität Augsburg, 1). Marburg: Tectum 2013, 189-208 (zusammen mit Hans-Joachim Erwe);durchgesehene Fassung von [Kautny/Erwe 2010]. 

Oliver Kautny (2011): Migrantischer HipHop in Deutschland. Ein Problemaufriss für die Musikdidaktik und für die Hip-Hop Studies. In: Musik – Pädagogik – Dialoge. Festschrift für Thomas Ott, hg. von Andreas Eichhorn und Reinhard Schneider. München: Allitera, 157-186.

Oliver Kautny (2010): Gangsta- und Porno-Rap im Spannungsfeld von Jugendkultur und Pädagogik. In: Sprachliche und kulturelle Aneignungs- und Ausdrucksformen von Kindern und Jugendlichen, hg. von Eva Neuland und Jürgen Baurmann (= Sprache – Kommunikation – Kultur, 8). Frankfurt am Main: Peter Lang, 161-176 (zusammen mit Hans-Joachim Erwe). 

Oliver Kautny (2010): Fruchtbares Miteinander. Über die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis in der Musiklehrerbildung. Fallbeispiel: die Hip Hop Academy Wuppertal. In: Musikforum. H. 2, 53-55. 

Oliver Kautny (2010): Talkin‘ all that Jazz. Ein Plädoyer für die Analyse des HipHop-Sampling. In: Sampling in Hip-Hop, hg. von Oliver Kautny und Adam Krims. In: Samples. Jg. 9. Online unter: http://aspm.ni.lo-net2.de/samples/Samples9/Kautny.pdf, 1-11. 

Oliver Kautny (2009): Ridin‘ the Beat. Annäherungen an das Phänomen Flow. In: Die Stimme im HipHop. Untersuchungen eines intermedialen Phänomens, hg. von Fernand Hörner und Oliver Kautny (= Studien zur Popularmusik). Bielefeld: Transcript Verlag, 143-171. 

Oliver Kautny (2008):  „…when I’m not put on this list…“ Kanonisierungsprozesse im HipHop am Beispiel Eminem. In: No Time for Losers. Charts, Listen und andere Kanonisierungen in der Populären Musik, hg. von Dietrich Helms und Thomas Phleps (= Beiträge zur Popularmusikforschung, 36). Bielefeld: Transcript Verlag, 145-160. Online unter: http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2010/7572/pdf/Popularmusikforschung_36_S145_160.pdf.

Oliver Kautny (2006): Von Rap bis Graffiti – Hip-Hop fächerübergreifend. In: Grundschul-Fundgrube Musik, hg. von Oliver Kautny (= Lehrer-Bücherei: Grundschule). Berlin: Cornelsen, 17-27. 

Oliver Kautny (2004): Hip-Hop in der Grundschule – Eminems Sing for the Moment. In: Grundschule Musik. H. 4, 14-19.