Alle Infos finden Sie ab sofort auf unserer USB-Homepage

Alle Informationen zum aktuellen Stand der IT-Arbeiten und zu den Services, die gehen und nicht gehen, finden Sie ab sofort exklusiv auf der USB-Homepage: https://www.ub.uni-koeln.de/suchen_ausleihen/ausleihe/cyberangriff

Dieser Blog diente uns als Interims-Plattform und wird ab sofort nicht weiter geführt. Bitte finden Sie auf der o.g. Adresse wichtige Informationen, herzlichen Dank. Ihre USB Köln

Serviceupdate: Scannen und kopieren wieder möglich

Folgende Neuerungen können wir Ihnen aus der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln mitteilen:

  • Alle Leihfristenden wurden auf den 7. Juli erneut hochgesetzt. Eine Verlängerung der Leihfrist für diese Medien durch die Nutzerin oder den Nutzer ist nicht notwendig.
  • Das Scannen und Kopieren ist ab sofort wieder möglich. Bitte nutzen Sie zuvor den kontaktlosen Desinfizierungsständer zur Desinfektionen Ihrer Hände.

Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die allgemeine USB-Auskunft ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0221 470-2374 zu erreichen. Updates erfahren Sie auf diesem Blog sowie auf Twitter und Facebook.

USB-Homepage, USB-Portal und USB-Mailserver zurück

Wartungsarbeiten am Wochenende waren erfolgreich / Auch der USB-Mailserver geht wieder

Nach einer ersten Freischaltung am Freitagnachmittag (12.06.2020) und erneut notwendigen Systemarbeiten über das Wochenende hat die IT am Dienstag (16.06.2020) einen Meilenstein erreicht: Der USB-Webserver ist wieder zuverlässig unter https://www.ub.uni-koeln.de/ aufrufbar.

Damit ist auch wieder die Literaturrecherche unter dem bekannten USB-Portal möglich – wenngleich es noch keine Bestellmöglichkeit aus dem Magazin gibt und auch noch kein „Mein Konto“ aufgerufen werden kann.

Mailserver wieder in Betrieb

Zudem ist der USB-Mailserver wieder in Betrieb. Somit können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln wieder E-Mails empfangen und versenden.

Außerdem wieder zugänglich (wird laufend aktualisiert):

  • KUPS – der KölnerUniversitätsPublikationsServer: Auf dem Publikationsserver der Universität zu Köln können Sie ihre wissenschaftlichen Veröffentlichungen elektronisch im Volltext publizieren und im Internet frei zugänglich machen.
  • KunstBibliothekKöln (KuBi Köln): Die KunstBibliothek Köln ist eine Kooperation zwischen der Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und dem Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln.

Der KUG ist online: Rechercheinfrastruktur wieder aufgebaut

Über 15 Millionen Titel aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und der Campusbibliotheken der Universität zu Köln sind wieder zentral recherchierbar. Wir haben den KölnerUniversitätsGesamtkatalog – kurz KUG – wieder ans Netz genommen!

Die KUG-Suchoberfläche erreichen Sie unter: https://search.ub.uni-koeln.de

Bitte beachten Sie: Der KUG ist eine Übergangslösung, bis das USB-Portal wieder am Netz ist. Der KUG soll Ihnen dabei helfen, in unseren Printbeständen und unsere elektronischen Medien gezielt zu recherchieren. Leider ist es noch nicht wieder möglich, Medien aus dem Magazinbestand bei uns zu bestellen. Jedoch können Sie die Bücher aus dem Sofortausleihbereich (Signaturen 24A – 45A) und aus der Lehrbuchsammlung in der USB vor Ort ausleihen.

Mit dem KUG sind auch die auf dem KUG basierenden Sammlungsportale wie zum Beispiel die Virtuelle Bibliothek von Elise und Helene Richter oder die Sammlung von 6.000 Münzen der Antike wieder zugänglich.

Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die allgemeine USB-Auskunft erreichen Sie montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0221 470-2374. Updates erfahren Sie auf diesem Blog sowie auf Twitter und Facebook.

Liste an digitalen Verlagsangeboten der USB

Liste wurde am 15. Juni 2020 nochmal erweitert

Wir haben Ihnen eine PDF-Liste mit den digitalen Verlagsangeboten und direkten Einstiegslinks zusammengestellt, auf die Sie aus dem Universitätsnetz der Universität zu Köln – auch von zu Hause über eine VPN-Verbindung – Zugriff auf digitale Ressorcen erhalten.

Hier können Sie die Liste in der erweiterten Fassung vom 15. Juni als PDF herunterladen:

Bitte beachten Sie, dass auf den Plattformen jeweils nur die Inhalte freigeschaltet sind, die die USB Köln lizensiert hat!

Aktueller Servicestand in der USB und der HWA

Der Abschluss der Wartungsarbeiten am IT-System der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln wird aller Voraussicht nach noch mindestens bis zur nächsten Woche andauern. Über Zwischenerfolge informieren wir Sie weiterhin über diesen Blog. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

USB-Hauptabteilung in der Übersicht:

  • Das Gebäude der USB ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Erste Erfolge: Sie können Bücher aus der Lehrbuchsammlung, aus dem Sofortausleihbereich sowie Medien aus den Abholregalen wieder verbuchen. Auch der Rückgabeautomat funktioniert wieder. Magazinbestellungen hingegen sind noch nicht wieder möglich.
  • Signaturen können Sie über search.ub.uni-koeln.de recherchieren
  • Wir haben für alle Medien, die Sie bei der USB entliehen haben, automatisch das Leihfristende auf den 30. Juni 2020 hochgesetzt.
  • Für Fragen rund um Leihfristen, Ausweise und Gebühren haben wir eine Hotline eingerichtet, die montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr unter der Ortsleihe-Hotline 0221 470-3316 zu erreichen ist.
  • Im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen der Universität zu Köln bleiben sämtliche Lese- und Arbeitsplätze weiterhin geschlossen.
  • Allgemeine Anfragen zur USB können Sie wie gewohnt an die USB-Auskunft 0221 470-2374 montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr richten.

Humanwissenschaftliche Abteilung in der Übersicht:

  • Das HWA-Team ist bei sämtlichen Fragen zur HWA montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter der extra eingerichteten HWA-Hotline 0221 470-4671 zu erreichen.
  • In der HWA sind keinerlei Ausleihen möglich. Eine Rückgabe über den Buchschlitz an der Ausgabetheke ist in der Zeit von Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr, möglich. Ausnahmsweise können auch Tests über den Buchschlitz zurückgegeben werden.
  • Wir haben für alle Medien, die Sie bei der HWA entliehen haben, automatisch das Leihfristende auf den 30. Juni 2020 hochgesetzt.
  • Im Zuge der Corona-Schutzmaßnahmen der Universität zu Köln bleiben sämtliche Lese- und Arbeitsplätze geschlossen.

Die Fachbibliothek Heilpädagogik und Rehabilitation ist montags bis freitags von 9 bis 16:30 Uhr geöffnet. Die Corona-Notausleihe für drei Tage bzw. eine Woche ist hier weiterhin möglich.

Summary: For security reasons, we had to shut down our servers

Because the University and City Library Cologne was targeted by a cyber attack, we had to shut down our servers for maintenence. This is a security measure. Please note that neither our library’s website ub.uni-koeln.de nor the literature search USB-portal are currently working. Books stored in our magazine cubus are currently not available for new orders. However, it is possible to borrow books from the self-check-out area where we store all books we bought in the last 20 years. Also the textbook collection on the ground floor is accessible for lending. Our main library building is open mondays to fridays from 9 to 18 o’clock. Please note that due to the mailserver shutdown, we’re unable to send e-mails to you. In case you are waiting for a response, please make sure to leave a number where we can call you back. We automatically raised the date of your book return to June 30. However, you can also return your books during our service hours. If you have any questions, we will be glad to help you in the comments.

Hotline für Benutzungsfragen eingerichtet

Leihfristenden werden automatisch auf den 30. Juni gesetzt / USB-Hotline 0221 470-3316, NEU: Hotline der HWA 0221 470-4671

Das Team von der USB-Ortsleihe kümmert sich verstärkt um all Ihre Fragen rund um Leihfristen, Ausweis- und Medienverlängerungen, die im Zuge unserer Serverabschaltung nach dem Cyberangriff aufkommen. Die Ortsleihe ist montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr besetzt und kann unter der Hotline 0221 470-3316 erreicht werden.

NEU: Auch die Humanwissenschaftliche Abteilung (HWA) hat eine Hotline eingerichtet. Das HWA-Team ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter der HWA-Hotline 0221 470-4671 zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass unsere Telefonapparate derzeit nicht stillstehen. Überprüfen Sie daher nach Möglichkeit, ob Ihre Frage vielleicht hier auf dem Blog schon an anderer Stelle beantwortet wurde.

Mails können nicht beantwortet werden

Bitte beachten Sie außerdem: Wenn Sie eine Mail an die Ortsleihe oder andere Adressen mit der Endung (at) ub.uni-koeln.de schreiben, können wir Ihnen derzeit darauf nicht antworten, da der Mail-Ausgangsserver abgeschaltet ist. Es ist daher dringend notwendig, dass Sie in Ihrer Mail eine Telefonnummer angeben, unter der wir Sie zurückrufen können. Vielen Dank!

Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die allgemeine USB-Auskunft ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0221 470-2374 zu erreichen. Updates erfahren Sie auf diesem Blog sowie auf Twitter und Facebook.

Elektronische Medien und Sofortausleihen recherchieren

Von der USB bereitgestellte Zugriffslizenzen dank VPN-Verbindung nutzen / search.ub.uni-koeln.de / Signaturen 24A – 45A sofort ausleihbar

Alle Angehörigen der Universität zu Köln, also Studierende, Forschende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung, können sich über einen VPN-Zugang mit dem Uninetz verbinden. Wenn Sie dann die einschlägigen Verlagsseiten direkt aufsuchen, kommt automatisch die von der USB erworbene Zugriffslizenz zum Tragen.

In diesem Blogbeitrag vom 9.6. finden Sie eine Auflistung der digitalen Verlagsangebote für eBooks und Zeitschriften als PDF-Datei.

Bitte beachten Sie: Der VPN-Zugriff auf Verlagsangebote funktioniert natürlich nur dann, wenn die USB und der jeweilige Verlag Vetragspartner sind.

Recherche im Printbestand

Sie können nun wieder den gesamten Printbestand der USB sowie der Campusbibliotheken an der Universität zu Köln online durchsuchen. Nutzen Sie dafür den KölnerUniversitätsGesamtkatalog KUG unter der Adresse: search.ub.uni-koeln.de

Die Signaturen 24A – 45A stehen in unserem Sofortausleihbereich, der alle Bücher umfasst, die wir in den letzten 20 Jahren angeschafft haben. Ältere und Historische Bücher sind im Magazin untergebracht und können derzeit nicht bestellt werden.

Erster Erfolg: Bestellte Medien und Freihandbestand können wieder ausgeliehen werden

Ausleihen teilweise wieder möglich / Leihfristende wird automatisch auf den 30. Juni hochgesetzt / Kulanz-Regelung im Falle von Säumnisgebühren wie unter Corona

Nach dem Cyberangriff können wir einen ersten Erfolg für die Nutzerinnen und Nutzer der USB mitteilen: Vorbestellte Medien, die in den Abholregalen im USB-Hauptgebäude bereitliegen, können ab sofort wieder entliehen werden. Zudem ist es möglich, Literatur aus dem Selbstabholungsbereich (SAB) und der Lehrbuchsammlung (LBS) zu verbuchen. Ebenso gehen die Rückgabeautomaten wieder. Bestände aus dem Magazin sind wegen der noch abgeschalteten Rechercheoberfläche jedoch leider nach wie vor nicht bestellbar.

In der Humanwissenschaftlichen Abteilung (HWA) sind zurzeit keinerlei Ausleihen möglich. Eine Rückgabe über den Buchschlitz an der Ausgabetheke in der Zeit von Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr, ist aber machbar. Ausnahmsweise können auch Tests über den Buchschlitz zurückgegeben werden. In der HP/Fachbibliothek Heilpädagogik ist die Corona-Notausleihe für drei Tage bzw. eine Woche weiterhin möglich. NEU: Auch die HWA hat eine Hotline eingerichtet. Das HWA-Team ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr unter der HWA-Hotline 0221 470-4671 zu erreichen.

Wenn Sie Fragen zu den Regelungen in den Campusbibliotheken haben, wenden Sie sich bitte direkt an die betreffende Bibliothek.

Uns erreichen viele Fragen zu den Themen „Mein Konto“, Leihfristende und Gebühren. Derzeit ist das Konten-System noch ausgesetzt. Dadurch können keine Leihfristen eingesehen werden – aber auch keine Leihfristen überschritten werden. Wir setzen daher die Leihfristenden automatisch auf den 30. Juni 2020 hoch! Diese Regelung gilt für Bücher, die im USB-System verbucht worden sind, und kann in einzelnen Campusbibliotheken abweichen. Mit Bezug auf die Gebühren werden wir natürlich eine Kulanzregelung gelten lassen.

Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Die USB-Auskunft ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 0221 470-2374 zu erreichen. Updates erfahren Sie auf diesem Blog sowie auf Twitter und Facebook.