Wie die Ethnologie zu „interkulturellen“ Diskursen und Perspektivenvielfalt beitragen kann

16. Oktober 2018

Blogredaktion: Warum studierst du Ethnologie?

Rebekka Walter: Für mich ist das Besondere an der Ethnologie eine gewisse Haltung. Und zwar eine Haltung von Respekt dem Anderen gegenüber und ein aufrichtiges Interesse an der Lebenswelt des Gegenübers. Der Versuch, Situationen und Menschen zunächst unvoreingenommen und wertfrei zu betrachten, sich auf eine neue Umwelt einzulassen und den eigenen Standpunkt und eigene Prämissen zu reflektieren und zu relativieren.

more „Wie die Ethnologie zu „interkulturellen“ Diskursen und Perspektivenvielfalt beitragen kann“

Warum Ethnologie? Aktuelle studentische Perspektiven

12. Juni 2018

Warum studierst Du Ethnologie/Sozial- & Kulturanthropologie? Was zeichnet aus Deiner Sicht eine ethnologische Perspektive aus? Wie, wann und wo taucht diese in Deinem Alltag auf? Worin ist Ethnologie mehr als eine Perspektive? Welche Relevanz und welches gesellschaftliche Potenzial hat für Dich die Ethnologie im 21. Jahrhundert?

Das wollen wir von Dir wissen!

Wir, das sind eine Gruppe Ethnologiestudierender der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die einen Blog zu diesen Fragen planen, welcher im Rahmen der Blogreihe „Debating Anthropology – Streitbare Ethnologie“ wöchentlich erscheint. Ob Essays, Berichte, Gedankensplitter, Gedichte, Provokationen, Interviews … – wir freuen uns über Zusendungen in jeder Form.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich zwecks Terminabsprache und/oder Fragen unter warumethnologie@uni-mainz.de

 

Redaktion:

Clarissa Bach, Alexandra Ditscher, Charlotte Kaiser, Christopher Klapperich, Judith König & Matthias Merbitz-Zahradnik