Über diesen Blog

In Reaktion auf einen Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 17. Oktober 2016 („Die Mär vom edlen Wilden“ von Christian Weber), der den Kulturrelativismus der Ethnologie an prominenter Stelle in Frage stellt, hat das Global South Studies Center der Universität zu Köln in Zusammenarbeit mit dem Sonderforschungsbereich Medien der Kooperation an der Universität Siegen, der Zeitschrift für Kulturwissenschaften und der Universität Bonn einen Blog gestartet, in dem seit Nikolaus 2016 jeden Dienstag über das Verhältnis von Kulturrelativismus und Aufklärung und den Umgang mit Fremdem diskutiert wird.