Winterkrieg update

Hallo zusammen,

was das Literaturangebot über den Winterkrieg angeht wurde ich regelrecht erschlagen. Ich hatte mir zunächst einmal allgemeine Literatur zur finnischen Geschichte vorgenommen (also das, was ich gerade im Regal stehen hatte) um mir einen groben Überblick zu verschaffen. Danach ging ich dann zur Themenbezogenen Literatur über und beschäftigte mich vor allem mit diesen drei Büchern:

Anthony F. Upton: Finland 1939-40

Eloise Engle, Lauri Paananen: The Winter War. The russo-finnish conflict, 1939-40

Max Jakobson: The Diplomacy of the Winter War

Da die Bücher über den Winterkrieg schon relativ alt sind habe ich mich desweiteren vermehrt mit Artikeln aus der jstor Datenbank beschäftigt um auch ein paar aktuellere Schriften zu meiner Literaturrecherche hinzuzufügen. Und dort habe ich besonders im Bezug auf die Rolle Deutschlands im Winterkrieg sehr interessante Artikel gefunden.

Sehr hilfreich fand ich auch den Link svenska.yle.fi! An dieser Stelle vielen Dank für den Tipp 🙂

Was die Planung für Freitag betrifft schließe ich mich den anderen an. Ich finde die Idee mit der Kommentarrunde sehr gut.

Viele Grüße an alle!

Zwischenstand Bürgerkrieg/Unabhängigkeit

Ich habe seit dem letzten Werkstattbericht noch einige weitere Titel recherchiert und mittlerweile den größten Teil der Literatur durchgearbeitet.

Die noch ausstehenden Titel möchte ich am kommenden Wochenende vollständig bearbeiten und dann die gesamten Ergebnisse so strukturieren, dass ich sie sinnvoll in der Präsentation unterbringen kann. Mit deren Erstellung möchte ich möglichst bis Mitte der Woche fertig sein, damit bis zur Sitzung am Freitag noch etwas Zeit bleibt, um die Details besser auszuarbeiten.
Die für Freitag angedachte Kommentarrunde in kleinen Gruppen halte ich ebenfalls für eine sehr gute Idee. So kann jeder sicherlich noch einiges an sinnvollem Feedback erhalten und die Referate können bei Bedarf auch noch aufeinander abgestimmt werden.

 

Viele Grüße an alle!

Stand

Hej,

ich habe mich inzwischen durch die, glücklicherweise auch auf deutsch und englisch vorhandene, sehr umfangreiche Literatur gewühlt und bin jetzt dabei, daraus PPP und Hausarbeit zu basteln. Ich bin immer noch nicht ganz sicher wo mein Fokus liegen wird, aber ich glaube das wird sich beim Zusammenstellen von ganz alleine ergeben.

Deine Idee die Kommentarrunde in Gruppen auf Freitag zu legen, finde ich gut. Das gibt uns mehr Zeit für die Vorbereitung und eventuell noch vorhandene Probleme können so geklärt werden, sodass dann mehr Sicherheit für die Referatsrunde am Samstag herrscht.

Wer wird denn am Samstag, außer uns, jetzt noch anwesend sein? Und könntest du für die Hausarbeit eine ungefähren Umfang angeben? 10-12 Seiten? Und muss die bis Samstag auch schon fertig sein?

LG an alle, Sandra